Es geht endlich los!

Sanierung der Feuerwehr und des Bauhofs Weiterstadt haben nun endlich begonnen.

„Nach langen Jahren der Planung hat nun im Juli endlich die Sanierung der Weiterstädter Feuerwehr und des Bauhofs begonnen. Wir bedanken uns vor allem bei den Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden für ihre Geduld und ihren tagtäglichen Einsatz“, berichtet die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ina Dürr. „Auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Bauhof haben ein neues zeitgemäßes Arbeitsumfeld mehr als verdient.“

Im Vorfeld des Baubeginns sind leider erneut Kostensteigerungen von 1,64 Millionen Euro auf insgesamt 10,8 Millionen Euro bekannt geworden, die nicht alle auf den ersten Blick nachvollziehbar waren. „Aber das Projekt zu diesem Zeitpunkt zu stoppen und neu zu planen, wäre nicht verhältnismäßig gewesen und hätte wahrscheinlich noch weitere Kostensteigerungen nach sich gezogen“, ergänzt der aktive Feuerwehrmann Marcus Mager. „Die jahrelangen Vorarbeiten und Planungen der vielen ehrenamtlichen Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden sind bemerkenswert. Ihr Engagement ist nicht selbstverständlich.“
 
„Wir hoffen nun auf eine unfallfreie Bauzeit und die Einhaltung des Kosten- und Zeitplans, damit wir in knapp zwei Jahren die neue Feuerwehr und den neuen Bauhof gemeinsam mit allen Weiterstädterinnen und Weiterstädtern einweihen können“, so Dürr und Mager abschließend. 
 

Nach oben